Linear vereinsverwaltung – GoBD-zertifiziert und IDEA-konform!

 

 

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Zertifikat!

 

Unter dem Kürzel GoBD verbirgt sich der etwas sperrige Titel: „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ und beschreibt die geltenden Vorgaben bei der Verarbeitung und Speicherung für steuerrelevante Daten in EDV-Systemen.

Mit der Veröffentlichung gilt ab dem 1. Januar 2020 die aktuelle Fassung der GoBD. Die sie umfassenden Richtlinien berühren insbesondere betriebliche Geschäftsvorfälle, die die Vorratshaltung von Daten und Dokumenten in datenverarbeitenden Systemen zum Gegenstand haben. Hierbei werden aufgrund der fortschreitenden Entwicklung keine technologischen Standards formuliert. Insofern obliegt die Verantwortung bei der Umsetzung allein dem Steuerpflichtigen!

Zu den datenverarbeitenden Systemen gehören unter anderem Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Anlagenverwaltung, Kassensysteme sowie Dokumenten- und Archivierungssysysteme. Durch die Neufassung der Richtlinie wird die GoBD ausdrücklich auf Cloud-Systeme ausgeweitet.

Konkret umfasst die GoBD folgende Grundsätze, auf die beim Einsatz datenverarbeitender Systeme geachtet werden muss:

  • Nachvollziehbarkeit und Nachprüfbarkeit
  • Wahrheit, Klarheit
  • Vollständigkeit
  • Einzelaufzeichnungspflicht
  • Richtigkeit
  • Ordnung
  • Unveränderbarkeit
  • Zeitgerechte Buchung und Aufzeichnung

Die Grundsätze gelten für alle betrieblichen Geschäftsvorfälle, zum Beispiel dem Belegswesen. Die Vorgaben sind analog zu den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung zu verstehen. So müssen auch in elektronischer Form die Belege zeitnah erfasst, dokumentiert und verarbeitet werden.

Die GoBD enthält darüber hinaus Hinweise zu internen Kontrollmechanismen, wie zum Beispiel der Trennung von elektronischen Funktionalitäten, Plausibilitätsprüfungen und Schutzmechanismen. Nicht zuletzt muss bei der elektronischen Speicherung von Daten der Datenschutz berücksichtigt werden, der sich immer an die bestehenden gesetzlichen Vorgaben halten muss.   

Die Linear vereinsverwaltung unterstützt Sie bei der Umsetzung der Richtlinien durch ein einfaches und nachvollziehbares Buchhaltungssystem.  Durch die Interev-Zertifizierung stellt Linear sicher, dass die Grundsätze der GoBD sichergestellt sind und die Vorgänge laufend von externer Seite überprüft werden!

Durch den Einsatz der IDEA-konformen Schnittstelle können Sie bei einer Prüfung vom Finanzamt Ihre Buchungsdaten schnell und rechtssicher übermitteln!

Weiterführende Links:

Informationen zur GoBD beim Bundesfinanzministerium

 

SHOP