IBAN/BIC

Was ist IBAN?

IBAN (International Banking account number / Internationale Bank Konto Nummer) ist in Deutschland eine 22-stellige Nummer, die die bisherige Kontonummer ersetzen wird.

 

Wie lang ist die IBAN Nummer, es wird einmal von 32 einmal von 22 Stellen geschrieben?

Die IBAN Nummer kann maximal aus 34 Ziffern bestehen und ist national unterschiedlich

Die IBAN Nummer wird in Deutschland 22 stellig dargestellt
Die ersten 2 Ziffern geben das Länderkennzeichen an DE

Die 2 stellige Prüfziffer dient zur Kontrolle der Kontonummer und Bankverbindung vor Ausführung.

Die nächsten 8 Ziffern werden aus der Bankleitzahl gebildet.

Die letzten 10 Ziffern werden durch die Konto Nummer gebildet.

Hier ein Beispiel aus der Linear Software mit der aktuellen Bankverbindung.

IBAN Umwandlung in der Linear Memberware

 

Importieren IBAN / BIC Verzeichnis

Rufen Sie in der Navigationsleiste unter SEPA den Punkt BIC importieren auf.

Beim Start des Importes wird Ihnen ein Verzeichnis der BIC Nummern auf Ihrem Rechner angelegt und über die LookUp Funktionen entsprechend angezeigt.

 

Wie wandle ich die alten Kontonummern in IBAN?

Achtung: Eine fehlerfreie automatisierte Umrechnung der Kontonummer in IBAN kann es nicht geben, weil:

 

  • Kontonummern nicht immer 10-stellig angegeben sind, u.a. weil führende Nullen fehlen.
  • Bankleitzahlen sich zwischenzeitlich geändert haben oder Kontoverbindungen nach Bankfusionen nicht angepasst wurden.
  • Einige Banken Kontonummernkreise im Zusammenhang mit der SEPA Einführung bereinigen.

 

Vorgehen in der Linear Memberware

Linear Software wandelt Ihre bestehenden Konto Nummern automatisch in IBAN / BIC um.

Rufen Sie in der linken Navigationsleiste den Punkt SEPA auf und klicken anschließend auf IBAN / BIC Assistent. Die Datensätze mit Kontoverbindung werden Ihnen angezeigt.

Klicken Sie auf IBAN / BIC generieren und bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage „Umwandlung starten“ mit Ja.

Die Vereinsverwaltung ( Memberware) zeigt Ihnen die IBAN / BIC Nummer zu den Datensätzen in der Adressverwaltung in den Bankangaben und weiteren Einstellungen an.

Das Umwandlungsprotokoll zeigt Ihnen die Datensätze an, die nicht konvertiert werden können.

Für die Bearbeitung haben Sie nun folgende Optionen:

Excel Export, die nicht konvertierten Datensätze werden Ihnen nach Excel ausgegeben;

            Durch Doppelklick auf den Datensatz wird Ihnen der Adressdatensatz angezeigt und

 

Sie können eine manuelle Bearbeitung (Word Brief, Telefonat etc.) starten;

Klicken Sie auf den Button alle anschreiben und die Linear Software zeigt Ihnen diese Datensätze unter dem bekannten Auswertungsmodul an. Hier können Sie den Adressfilter, Serien-Emails oder Serienbriefe für die Bearbeitung nutzen.

 

Die Eingabe der IBAN Nummer und die Konvertierungen wurden in folgenden weiteren Bildschirmen umgesetzt:

            Verträge / abweichende Bankangaben / abweichende Bankangaben 2

            Mandantenstamm / Bankangaben

 

Was ist BIC?

 

BIC steht für Business Identifier Code und ist die internationale Bankleitzahl eines Kreditinstituts und besteht aus maximal elf Stellen.

 

 

SHOP
Test Icons