Anlage ausländischer Adressen

In der Linear Software kann die Adressaufbereitung an die Anforderungen der einzeln Länder automatisiert angepasst werden.

 

Dazu müssen folgende Stammdaten gepflegt werden.

 

1.Land

Das Datenbankfeld Landmuss auf der Erfassungsmaske sichtbar sein und die Länder- Hinterlegungstabelle muss entsprechend gefüllt sein.

Zumindest müssen die Länder angelegt sein, für die die Adressaufbereitung genutzt werden soll.

 

2.Einrichtung Adress-Cockpit

Unter dem Menüpunkt Einstellungen befinden sich die Einstellungen für das Adress- Cockpit.

 

Diese Einstellungen können länderabhängig –über die Länderauswahl- vorgenommen werden.

Die erste Standard Einstellung muss für Deutschland vorgenommen und gespeichert  werden.

Die Anordnung der zur Verfügung gestellten Adressfelder obliegt dem Kunden.

Die Reihenfolge der Felder für die Adressaufbereitung ist individuell gestaltbar.

In der Vorschau auf der rechten Seite kann das Ergebnis der Adressaufbereitung bei jedem Schritt kontrolliert werden.

 

Ist die deutsche Standard Adresse aufbereitet, kann ein beliebigen, anderes Land über die Landauswahl aufgerufen werden.

 

Die Bearbeitung erfolgt anlog der Einstellung für die oben beschriebene Standard Adresse

Die Adressfelder können jetzt in der Reihenfolge eingetragen werden, die benötigt wird, um das ausländische Adressformat entsprechend abzubilden.

 


3.Ausgabe im Adress- Cockpit

Die unterschiedliche Adressaufbereitung wird automatisiert im Adress-Cockpit ausgegeben.

 

Standard Aufbereitung Deutschland

 

Frau

Dr. Ulricke van Gleisch

Rosenkranzweg 64

12277 Berlin

 

Sehr geehrte Frau Dr. Gleisch,

 

 

 

Aufbereitung für die Vereinigten Staaten von Amerika

 

Mr. Austin M Beutner

1526 Sorento Drive

Pacific Paradise CA 90272

Vereinigte Staaten von Amerika

 

Dear Mr. Beutner,

 

 

SHOP
Test Icons