Bounce Management (E-Mail Rückläufer)

Felder im Layout Generator

Um die Funktion zu nutzen müssen über den Layout Generator zwei Felder auf die Adressmaske gezogen werden.

 

  1. Checkbox EMailRuecklaeufer
  2. Kennung Rueckläufergrund

 

Anzeige linke Navigationsleiste

 

In der linken Menüleiste gibt es den Menüpunkt „E-Mail Rückläufer“

Über diesen Menüpunkt wird die Schnittstelle aufgerufen.

Anpassung/Erfassung der Straßen und Vorwahlen

Erfassung der Straße mit Anzeige beim Tippen

Für das Feld „Strasse“ wurde eine Hinterlegungstabelle erstellt, welche nach der Eingabe der PLZ zur Verfügung steht.

 

Man gibt erst die Postleitzahl ein und bestätigt mit Enter. Der Ort wird automatisch befüllt.

 

Mit Klick in das Feld Straße und Eingabe des Anfangsbuchstaben, öffnet sich automatisch die Hinterlegungstabelle. Sie können nun eine Straße durch Anklicken auswählen oder die Vorgabe ignorieren und Ihre eigene Straße eingeben.

 

Bounce Management (Postrückläufer)

Neue Felder im Layout Generator

Um die Funktion zu nutzen müssen über den Layout Generator zwei Felder auf die Adressmaske gezogen werden.

 

  1. Checkbox Postrückläufer
  2. Kennung Rückläufergrund

 

Anzeige linke Navigationsleiste

In der linken Menüleiste gibt es den Menüpunkt „Datenimport Deutsche Post Rückläufer“

Über diesen Menüpunkt wird die Schnittstelle aufgerufen.

 

Manuelle Erfassung von Datensätzen aus Adressvorlagen

In der Adressverwaltung gibt es einen Reiter mit dem Namen Vorlage.

Unter diesem Reiter hat man die Möglichkeit, sich Vorlagen für die manuelle Erfassung von Adressdatensätzen anzulegen.

 

Erstellung einer neuen Vorlage

Klickt man auf den Button „Neu Vorlage“ kann man der neuen Vorlage einen Namen geben und speichern.

Gleichzeitiger Zugriff auf eine Adresse

  1. Benutzerberechtigungen auf Datensatzebene

 

Gleichzeitiger Zugriff von zwei Benutzern auf die gleiche Adresse

 

Greifen zwei Linear Benutzer gleichzeitig auf einen Datensatz zu, darf der erste Benutzer der seine Änderungen an diesem Datensatz speichert, diese wie bisher abspeichern.

 

Will der zweite Benutzer Änderungen in dem gleichen Datensatz speichern bekommt er eine Meldung angezeigt.

 

Benutzerrechtsverwaltung

Allgemeine Hinweise

In der Linear® Software werden Benutzerrechte in 3 Abschnitten vergeben:

- Unter der Anmeldung als SYSVER im Bereich „Benutzer“ werden die allgemeinen Rechte

vergeben.

 

- Die erweiterte Benutzerrechtsverwaltung ermöglicht es Ihnen Benutzerrechte und zugriffe bis

zu einzelnen Programmfunktionen Gruppen von Benutzern und einzelnen Benutzern

zuzuweisen.

 

- Im Layout der Eingabemaske lassen sich außerdem einzelne Felder zu „Pflichtfelder“ bzw. zu

LOG Dateien Beschreibung in der Linear

In den LOG-Dateien werden die alten und neuen Werte der Felder bei Änderungen mit Angabe des Benutzers und Datum / Uhrzeit ausgewiesen. In der LOG/Adresse können Sie die Datensätzen wieder auf den Ursprung zurücksetzen, d.h. Änderungen und Löschungen von Datensätzen können wieder rückgängig gemacht werden.

 

In den LOG-Dateien werden alle Änderungen, die Anmeldung und Abmeldung mit Datum und Uhrzeit zu jedem einzelnen Benutzer gespeichert.

 

Kontanktarten Erweiterung

Sie haben in der Adressverwaltung unter Tabellen->Kontaktarten die Möglichkeit die Kontaktarten mit einer Reihenfolge zu belegen.

Klicken Sie auf Kontaktarten.

Durch Vergabe der Nummerierung von 1 beginnend legen Sie die Reihenfolge fest, in welcher die Kontaktarten bei der Anlage eines Kontaktes angezeigt werden.

 

Mitglieder anlegen

1.1Mitglied anlegen

 

Einen komplett neuen Datensatz können Sie mit Klick auf das „+“ in der Iconleiste anlegen.

 

 

Wichtig              Die Vergabe von automatischen Mitgliedsnummern können Sie unter „Mitgliederverwaltung > Mitgliedsnummernvergabe“ ein- bzw. abstellen.

Neuerung in der Suchfunktion

Die Suchfunktion wurde erweitert um das Feld „Telefon(alle)“

Die neue Suchfunktion ermöglicht es jetzt Datensätze nach der Telefonnummer übergreifend in den Feldern „Telefon1“, „Telefon2“ und „Mobiltel“ zu suchen. Darüber hinaus werden Trennzeichen wie /, - oder Leerzeichen ignoriert.

Beispiel:

Sucht man im Feld „Telefon(alle)“ nach der Nummer: 015112345678

Wird der Datensatz: mit der unter Mobiltel: 0151/12 34 56 78 hinterlegten Nummer ebenfalls angezeigt.

Die Eingabe in das Suchfeld erfolgt nach wie vor ohne Leer- und Sonderzeichen.

SHOP