Anwenderbericht Sport-Club Berlin

 

Berliner SC in Berlin
Keimzelle des BSC aus der Gründung des Amateur-SportClubs von 1895 und des von Carl Diem gegründeten SportClub Berlin von 1896. Beide Vereine sowie der Marcomannia schließen sich zum „Sport-Club von 1895/1896“zusammen.
 
Carl Diem ändert den Namen 1905 in Berliner Sport-Club. Der Club versteht sich im Wortsinne als Berliner Sport-Club, der über die Einzelsportarten hinaus für Sport in allen Sportarten offen ist. Kern dieses Clubs ist die Leichtathletik.
 
Im BSC trainieren zum Beispiel:
- Karl-Heinz Neumann, Europameister (M 65) 400m Leichtathletik, Weltmeister und Deutscher Meister 100 und 200 m Leichtathletik.
- Jörg Goedicke, Deutscher Vizemeister Zehnkampf Leichtathletik
 
Der BSC ist als Mehrspartenverein organisiert. Die einzelnen Abteilungen (21) haben keine Beitragshoheit. Die Beiträge werden für alle Abteilungen in der Geschäftsstelle verwaltet.
 
Seit 2000 arbeitet der BSC erfolgreich mit der Linear Memberware und der Linear Finanzbuchhaltung im Netzwerk mit 3 Arbeitsplätzen. Vorher wurde mit 4 Arbeitsplätzen gearbeitet. Die Software wurde auf Linear umgestellt, weil dadurch effektiver und zielgerichtet gearbeitet werden kann.
 
Der komplette Beitragseinzug von 2.800 Mitgliedern, Serienbriefe, Mailings und die Mitgliederbetreuung werden über die Linear Programme gesteuert.
 
Bei Problemen oder Fragen zum Linear Programm steht der telefonische Support von Montag bis Freitag von 9.00 –17.00 Uhr zur Verfügung. Kurzfristige Reaktionszeiten und eine fachgerechte Betreuung sprechen für eine gute Zusammenarbeit mit Linear Software GmbH.
 
Hans-Joachim Fenske, Präsident des BSC, sagt zu der Zusammenarbeit mit Linear Software:
- bei weiterführenden Programmentwicklungen werden regelmäßige Updates zur Verfügung gestellt
- kompetente und weitreichende Erklärungen bei auftretenden Fragen per Telefon
- enorme Zeitersparnis bei der Mitgliederverwaltung unseres Großsportvereins
- einfache und zielgerechte Handhabung des Jahresrechnungslaufes, des Abbuchungsverfahrens sowie des Mahnverfahrens.
- hervorragende Verknüpfung der Mitgliederverwaltung mit der Finanzbuchhaltung, Zahlungseingänge der Mitglieder erscheinen ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand sofort in der Finanzbuchhaltung und in der Mitgliederverwaltung.

Zurück zur Übersicht der Anwenderberichte